Sinne des Herzens
 
 

Sigrid Krause

Hallo, mein Name ist Sigrid.

Schon die kleine Sigi liebte alle Tiere, und alles, was damit zusammenhing. Der Tante erklärte sie, dass Gott für alle genug gegeben hat und auch für die Spatzen, die ihr den Salat aus dem Garten pickten, genug da war. Saß bei den Schlangen auf den Steinen und bewunderte ihre Schönheit. Was sie lange nicht verstand, war, warum ihr beim Spazierengehen im Wald mit dem entzückenden Hund des Nachbarn, entgegenkommende Menschen erschreckt ins Gestrüpp ausgewichen sind. Tja, Sigi wusste nicht, dass der Hund ein Dobermann war, der fast so groß war, wie sie selbst.


Sigi hat sich sehr viel auf dem Bauernhof ihres Onkels aufgehalten und dort auch mitgeholfen. Sie liebte es, sich in den Futtertrog der Kühe zu legen und sich abschlecken zu lassen.


Sie sah und sprach auch mit Tieren, die schon gestorben waren. Ihre Lieblingszeichentrickserie war Nils Holgerson, der konnte die Tiere auch verstehen. Langsam hielt der sogenannte Ernst des Lebens Einzug in die kindliche Unbeschwertheit.

Nach Schule und Matura sollte die Entscheidung für einen sicheren Beruf fallen. Sigi, die zur Sigrid wurde, hat sich immer schwergetan, Entscheidungen zu treffen. Letztendlich wurde es eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Menschen im Bereich Kosmetik, Vertrieb und Schulung.

Trotzdem fehlte etwas.


2011 war dann das Jahr, als unsere 3 lieben Katzen Kessi, Slash und Luni begannen, unser Haus von der Dunstabzugshaube bis in den letzten Winkel des Kellers zuzupinkeln. Das war natürlich für die Harmonie im Hause Krause nicht gerade förderlich.

Nachdem alle gutgemeinten Tipps und Tricks kläglich versagt hatten, probierte Sigrid es mit der Übersetzung einer Tierkommunikatorin. Und viele Konsultationen und Selbstreflexionen später, hörten unsere Katzen tatsächlich mit dem Weinen – das war der Ausdruck des Pinkelns bei uns – auf. Sigrid wollte die Tierkommunikation auch unbedingt lernen und erinnerte sich daran, dass sie ja schon als Kind diese besondere Fähigkeit hatte. Also begann sie eine umfassende Ausbildung in diesem Bereich. Und noch immer fehlte was …


Erst durch die intensive Auseinandersetzung mit meiner inneren Erlebniswelt (Selbsterfahrung), wurde und werde ICH immer mehr ICH SELBST und mir meiner Wünsche und meinen Bedürfnissen bewusst. Ich traue mich, zu meinen Fähigkeiten und Entscheidungen zu stehen. Und meinen Weg und im vollen Vertrauen zu gehen.


Wollen auch Sie Ihre Fähigkeiten und Stärken entdecken? Ich unterstütze Sie bei allen Ihren Anliegen und wenn Sie wollen, begleite ich Ihren ganz persönlichen Weg.


Ich freue mich auf Sie,


alles Liebe, Sigrid Krause 


P.S. haben Sie sich schon mal gefragt, was Ihnen Ihr Tier erzählen möchte? Es könnte der Start für einen wunderbaren Weg sein….

 
 
E-Mail
Karte
Infos